Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir arbeiten mit den Eltern zusammen:

  • Um  eine Vertrauensbasis zu schaffen.
  • Damit sich Eltern und Kinder angenommen fühlen.
  • Um uns  mit den Eltern zum Wohle des Kindes auszutauschen.
  • Um  das Verhalten des Kindes dadurch besser verstehen zu können.
  • Um dadurch in Problemsituationen besser agieren können.
  • Um die Eltern zu motivieren, uns in unseren Aktivitäten und in unserer Arbeit zu unterstützen.
  • Um den Eltern die Möglichkeit zu geben, Einblick in unsere Arbeit  zu bekommen.
  • Um eine Kooperation in der Erziehungsarbeit herzustellen und somit den gesetzlichen Auftrag zur Zusammenarbeit mit den Eltern (SGB VIII § 22a) zu gewährleisten.
  • Um Eltern die Gelegenheit zur Teilhabe und Einflussnahme zu geben. (Elternvertretung / Elternbeirat)

Formen der Zusammenarbeit:

  • Elternabende, Themenelternabende
  • Elternvertretersitzungen, Elternbeirat
  • Einbindung der Eltern in Aktionen, Feste und Feiern
  • Gesprächsangebote (Tür- und Angelgespräche, Einzelelterngespräche, Entwicklungsgespräche, Beratungsgespräche)
  • Angebote zur Hospitation
  • Elterninfowand im Flur / Gruppenpinnwand, Elternbriefe
  • Sicherung des Qualitätsstandards durch Elternbefragung